Punkte-System

Die in den Prüfungen platzierten Reiterinnen und Reiter aus Kölner Vereinen erhalten die folgenden Punkte entsprechend ihrem Platz in der Platzierungsreihenfolge. Die Punkte werden den Vereinen und den Einzelreitern gutgeschrieben.

Die unterschiedliche Größe der Vereine bzw. die unterschiedliche Anzahl der jeweiligen Vereinsmitglieder mit Turnierlizenz (Turnierreiter) findet ihren Ausgleich durch einen Korrekturfaktor:

Es werden pro Turnier für jeden Verein maximal 5 Platzierungen (die Platzierungen mit der höchsten Punktzahl) in der Vereinswertung gewertet.

In der separaten Einzelreiterwertung wird pro Turnier und Reiter die Platzierung mit der höchsten Punktzahl gewertet.

Klasse 1. Platz 2. Platz 3. Platz 4. Platz 5. Platz 6. Platz und weitere
S 68 66 64 62 60 58
M** 64 62 60 58 56 54
M* 60 58 56 54 52 50
L** 56 54 52 50 48 46
L/L* 52 50 48 46 44 42
A** 48 46 44 42 40 38
A/A* 44 42 40 38 36 34
E 40 38 36 34 32 30
Spring-/Dressur-Reiterwettbewerbe, Caprilli-Test 36 34 32 30 28 26
  • Innerhalb einer Prüfung wird nur ein Pferd pro Reiter gewertet, also nur das bestplatzierte Pferd
  • Einfache Reiterwettbewerbe und Basisprüfungen entsprechend LPO Abschnitt B III. 1 sowie Aufbauprüfungen entsprechend LPO Abschnitt B III. 2 (also Eignungs-LP/Reitpferde-LP/Gewöhnungs-LP/Freispring-LP/Zuchtprüfungen sowie Springpferde- und Dressurpferde-LP) werden nicht gewertet.
  • Spezialprüfungen, in denen ausschließlich bestimmte Vereine/Gruppen (z.B. FAB) startberechtigt sind, werden nicht gewertet.
  • Mannschafts-/Quadrille-Prfg. zählen wie ein Reiter, bei gemischten Mannschaften entsprechend anteilig pro Verein